Unser WordPress Kochbuch

Vor ziemlich genau einem Jahr setzten wird WordPress für unseren Internetauftritt ein. Seitdem ist viel geschehen, eine Menge Text und Bilder sind veröffentlicht worden. Der Spass mit dem System zu arbeiten hat in keiner Sekunde nachgelassen. Es wurden eine Menge Erfahrungen gesammelt.

Weiterhin suchen wir immer noch Mitmacher-Redakteure/-innen für das Veröffentlichen von Artikeln, z.B. von Aktionen, Veranstaltungen, Wissenswertes, Hobbies….was auch immer.

Um diesen den Einstieg zu erleichtern bzw. Berührungsängste abzubauen, haben wir jetzt begonnen ein eigenes WordPress-Kochbuch zu verfassen. Über WordPress gibt es Unmengen an Literatur, sogar so viel, dass man schon gar nicht mehr weiß, wo man schauen soll. Daher findet man im Kochbuch eine grundsätzliche Beschreibung von WordPress, so wie wir es verstehen, bzw. bereits an neu hinzugekommene Autorinnen / Redakteurinnen vermittelt haben. Die Art und Weise das System als Kochbuch zu vermitteln, brachte gute „Aha-Erlebnisse„, weshalb wir dieses nun auch in schriftlicher Form zum nochmaligen Studium beibehalten werden.

Alles was von Mitarbeiterinnen der Redaktion in Bezug auf WordPress angefragt wurde, wird in dem Kochbuch einen Platz finden, denn wenn eine Person eine Frage gestellt hat, ist erfahrungsgemäß eine weitaus höhere Dunkelziffer an Personen, welche diese Frage NICHT stellen, aber das gleiche Problem haben.

Das bedeutet also, dass es sich immer lohnen kann in dem Kochbuch nach Neuigkeiten zu stöbern.
Viel Spass und Erfolg beim Anwenden der Rezepte.

Ach so, erstellt wird das Kochbuch übrigens mit dem empfehlenswerten Dokumentations-Werkzeug: Help’N Doc

Hier gehts zu unserem WordPress-Kochbuch.

Jetzt wird grün gegrinst

greensmilies-kubrick

Seit wir unsere Website auf einen Blog umgestellt haben, werden wir automatisch auch auf andere Blogs aufmerksam.
Das neueste Fundstück sind die voll recyclebaren, biologisch hergestellten Smilies von www.greensmilies.com.
Sie passen wunderbar zu dem Farbkonzept unserer Seite und bringen Bewegung und Fröhlichkeit hinein.
In dem Blog kann man sich lange Zeit aufhalten und wird beim ersten Besuch sicherlich nicht den Umfang an vorgehaltenen Smilies komplett durchschauen können. Da hat jede(r) Besucher(in) länger was zu entdecken und zu schmunzeln.

Bravo für diesen absolut tollen Blog von dieser Stelle. :bravo:

Wir haben greensmilies.com sogar einen eigenen Microbutton kreiert.
Wer mag, kann diesen auch gern auf seiner Website einbauen.
Verdient hat es die Arbeit von Michael Niedermayr allemal.

greensmilie